Torben Strebel, HSG Hanauerland

06.08 – 09.08.2024 Handballwoche in Kehl

In den Sommerferien bietet die Stadt Kehl ein umfangreiches Ferienprogramm an. Erstmalig wird auch der Handball darin vorkommen.

Dominik Klein und Christian Emrich gründeten 2001 den Handballcampus München. Dieser Campus bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten: von Zusatztrainings und Camps über Trainer-Fortbildungen und Unterrichtskonzepte bis hin zur Ballgewöhnung. Die Stadt Kehl hat den Handball-Campus beauftragt eine Handball-Woche im Ferienprogramm auszurichten.

Minis, E-,D-,C- Jugendliche sind ebenso angesprochen wie interessierte Kids die Handball kennen lernen möchten. In drei Stunden werden neben Handball auch allgemeine Sport-Übungen durchgeführt.

Den direkten Link zu jeder Woche nach Altersgruppe finden Sie hier:

Jahrgänge 2014-2017

  • Vormittagscamp: Jahrgänge 2014-2017 (E-Jugend und Minis)
  • Anmeldung: 08:30-09:00 Uhr
  • Training: 09:00-12:00 Uhr

Jahrgänge 2010-2013

  • Nachmittagscamp: Jahrgänge 2010-2013 (D- und C-Jugend)
  • Anmeldung: 12:30-13:00 Uhr
  • Training: 13:00-16:00 Uhr

Die Stadt Kehl teilte mit, dass auch die Möglichkeit freigeschaltet wurde, dass das Programm über den Sozialpass bezuschusst werden kann, dann zahlen die betreffenden Familien jeweils die Hälfte.

Der Handball Campus wird mit 2-3 Personen anreisen und in der KT Arena das ganze Programm organisieren. Unterstützt wird das Team am Vormittag und Nachmittag jeweils zwei Helfern der HSG Hanauerland.

Stadtverwaltung Kehl
Binja Frick, Produktbereichsleiterin Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Schule
Rathausplatz 1, 77694 Kehl

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website weiterhin nutzen, akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies. This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies. 

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner